Zahlungshinweise

Mitgliedsbeitrag und Spenden

Für Mitglieder mit deutschem Bankkonto empfiehlt es sich, den jährlichen Mitgliedsbeitrag über eine Abbuchungserlaubnis abbuchen zu lassen. Ansonsten sind die jährlichen Mitgliedsbeiträge immer zu Beginn des laufenden Jahres ohne Rechungsstellung automatisch zu überweisen.

Befolgen Sie bitte sinngemäß die unten angegebenen Regeln, damit uns Ihr Beitrag sicher und in voller Höhe erreicht. Nicht rechtzeitiges Bezahlen führt zu dreimaligen Mahnungen (mit steigenden Mahngebühren!) und zur Unterbrechung des Versands der NEVA–Hefte. Mehrfaches vergebliches Mahnen kann zu juristischen Schritten und zum Ausschluß aus dem Verein führen!

 

Zahlungsmodalitäten:

Wichtig: Bitte zahlen Sie jeweils so, daß dem Verein keine Bankkosten in Rechnung gestellt werden:

  1. Für Personen mit einem deutschen Girokonto bitte eine Abbuchungserlaubnis ausfüllen und einsenden!
  2. Alternative 2: Überweisen Sie den Beitrag auf das Konto des Vereins Apollo c/o A. Bogner, Kassierer:
    Volksbank Dreieich–Langen
    BIC: GENODE51DRE
    IBAN: DE71505922000000047333
  3. Alternative 3: Senden Sie das Geld per Postbaranweisung an den Kassierer:
    Anton Bogner
    Theodor–Heuss–Straße 56
    D–63225 Langen
    E–Mail: kassa@apollo-frankfurt.de
  4. Alternative 4: Schicken Sie einen Scheck (in [Euro] zuzüglich mindestens 15,00 € Bankgebühren, zugunsten des Vereins Apollo c/o A. Bogner) an den Kassierer:
    Anton Bogner
    Theodor–Heuss–Straße 56
    D–63225 Langen
    E–Mail: kassa@apollo-frankfurt.de

Hinweis: Wenn Sie einen Scheck schicken und die € 15,00 für Bankspesen vergessen, werden Sie nicht die volle Bestellung geliefert erhalten! Alle Transferkosten MÜSSEN durch den Besteller übernommen werden!

Wir haben in der Vergangenheit zu oft enorme Geldverluste durch Nicht–Euroschecks oder andere Nichtstandardverfahren erlitten. Deshalb werden wir keine Zahlungsweise zu unseren Ungunsten mehr akzeptieren!

Wichtig: Wir akzeptieren weiterhin keine Kreditkarten für Mitglieder im Inland! (Abrechnungskosten hierbei zu teuer für uns)

 
Page Top